was kürzlich der »Bildzeitung« passierte...

Kategorie: Aktuell Veröffentlicht: Samstag, 08. Juli 2017

6 Jul 2017

Die veröffentlichte eine Online-Umfrage, in der Leser anklicken konnten, wem Sie in 100 Tagen ihre Stimme geben.

Titel: »Bei Bild können Sie schon mal abstimmen!«

Die Leser nutzten die Gelegenheit. Sie stimmten ab – aber ganz anders, als es »Bild« erlaubt: Nachdem 4.513 Leser ihre Favoriten angeklickt hatten, führte

die AfD mit exakt 50 Prozent!

Vor der CDU/CSU mit 19 Prozent,

der SPD mit 11 Prozent,

FDP mit 8,

der Linken mit 5,

den Grünen mit 2

und sonstigen Parteien mit 5 Prozent.

Weiterlesen: was kürzlich der »Bildzeitung« passierte...

Aufgedeckt: SCHWEIGENDE MEHRHEIT wehrt sich gegen Bargeldverbot

Kategorie: Aktuell Veröffentlicht: Sonntag, 02. Juli 2017

Damit hätten die Politiker und die Regierung wohl nicht gerechnet. DEUTSCHLAND wehrt sich gegen das Bargeldverbot. ENDLICH. Oder jedenfalls teilweise. Wollen und werden die Massenmedien auch angemessen darüber berichten?

Diese Umfrage bewegt uns

Jetzt kamen die Ergebnisse einer Umfrage ans Tageslicht, nach der eine klare Mehrheit der Haushalte in Deutschland das Bargeldverbot ablehnt - oder jedenfalls die Alternative, "Mobile Payments" (1). Ganz im Gegensatz zu US-Amerikanern sind wir viel zu konservativ - jedenfalls aus Sicht der Regierungen.

54 % aller befragten Haushalte in Deutschland beabsichtigen nicht, ihren Handel mit dem Smartphone abzuwickeln. Sie wehren sich in einer Umfrage dagegen. In den USA wollen nur 33 % der Befragten darauf verzichten, Smartphones im Handel einzusetzen.

Immerhin 35 % aller Befragten in Deutschland wollen möglicherweise "künftig" das Smartphone einsetzen, um Rechnungen zu bezahlen. In den USA sind dies 32 %. Und erst (!) 8 % aller Haushalte in Deutschland, die befragt wurden, benutzen das Smartphone für ihre Zahlungen, "aber unregelmäßig", wie es sinngemäß heißt. 20 % sind dies in den USA.

2 % aller Befragten indes nutzen das Smartphone in Deutschland mittlerweile sogar regelmäßig. Sage und schreibe 15 % sind dies schon in den USA.

Weiterlesen: Aufgedeckt: SCHWEIGENDE MEHRHEIT wehrt sich gegen Bargeldverbot

Vater,vergib ihnen NICHT, denn sie wissen ganz genau was sie tun und sie tun es mit Absicht!

Kategorie: Aktuell Veröffentlicht: Donnerstag, 29. Juni 2017

Vater, vergib ihnen NICHT, denn sie wissen ganz genau was sie tun und sie tun es mit Absicht!

Anna Schmidt

---------------------------------------------------------------

HERBERT GASSEN

27. Juni 2017

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,

hiermit klinke ich mich aus der Diskussion um die richtige Politik für mein Deutschland aus.

Meine alte programmatische Heimat war die CDU, bis sie von den neuen Kräften in die linke Ecke abgeschoben wurde.

Es war der Skandal um Martin Hohmann, der der Anlaß war, diese Partei zu verlassen, die bereit war, jeden aufrechten deutschen Konservativen zu verleumden.

Die CDU ist einer Frau gefolgt, die offensichtlich die Vernichtung Deutschlands zu ihrem politischen Ziel gemacht hat:

Weiterlesen: Vater,vergib ihnen NICHT, denn sie wissen ganz genau was sie tun und sie tun es mit Absicht!

In Schweden tobt der Bürgerkrieg – und wann bei uns?

Kategorie: Aktuell Veröffentlicht: Dienstag, 27. Juni 2017

Schweden wird in Stücke gerissen, angesichts der Migrations- und Flüchtlingssituation.

Die Strafverfolgungsbehörden rufen mittlerweile offen um Hilfe und es scheint nur eine Frage der Zeit, bis das Militär eingreift, um eine humanitäre Katastrophe zu verhindern.

Von Marilla Slominski

Aus einem nun veröffentlichten Bericht geht hervor, dass die Zahl der sogenannten No-Go-Zonen innerhalb nur eines Jahres von 55 auf jetzt 61 angestiegen ist.

Schwedens oberster Polizeikommissar Dan Eliasson, flehte im Fernsehen offen um Hilfe und die Unterstützung seiner Männer:„Helft uns, helft uns“, so Eliasson. Er warnte, dass die Polizei nicht länger in der Lage sei, das Gesetz durchzusetzen.

Der Experte Johan Patrik Engellau, der schon mit Organisationen wie der UN zusammenarbeitete und Träger des Königlichen Seraphinenordens ist, sieht schwarz: „Ich fürchte, dass ist das Ende des gutorganisierten, anständigen und egalitären Schweden, dass wir bis heute kennen. Mich persönlich würde es nicht überraschen, wenn wir in einer Art Bürgerkrieg enden. An manchen Orten findet dieser Bürgerkrieg bereits statt“, so Engellau.

Weiterlesen: In Schweden tobt der Bürgerkrieg – und wann bei uns?

Eine Bitte

Kategorie: Aktuell Veröffentlicht: Montag, 26. Juni 2017

Gerd Schultze-Rhonhof

Sehr geehrten Damen und Herren!

Im vergangenen Jahr habe ich drei Warn- und Protestbriefe zur unkontrollierten Masseneinwanderung an die Frau Bundeskanzlerin, die Damen und Herren Ministerpräsidenten der Länder, die Generalsekretäre der Parteien , viele Bundesminister und an alle Damen und Herren Abgeordnete des Bundestags geschickt. Sie, meine Damen und Herren, haben damals positiv auf meine Bemühungen reagiert. Augenblicklich stecke ich auf einer ganz anderen Bühne in einem Dilemma und wäre dankbar, wenn Sie mir helfen würden.

Ich habe vor 13 Jahren das Buch "1939 Der Krieg, der viele Väter hatte" über die Vorgeschichte des Zweiten Weltkriegs veröffentlicht und 2006 in München einen Vortrag über einen Teil des Buchs gehalten. Der Vortrag ist damals als Video aufgenommen und bei Youtube ins Netz gestellt worden. Bis Mai 2017 ist das Buch über 56.000 mal verkauft und das Youtube-Video über 880.000 mal angesehen worden.

Vor einem Monat bin ich dann darauf aufmerksam gemacht worden, dass das Buch im Internet unter der Überschrift "Holocaust Referenz, Argumente gegen Auschwitzleugner kritisiert und der Youtube-Vortrag wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen im Netz gelöscht worden ist. Weder habe ich im kritisierten Buch noch sonst den Holocaust oder Auschwitz geleugnet, noch lag bei der Widergabe des Vortrags bei Youtube eine Urheberrechtsverletzung vor.

Weiterlesen: Eine Bitte

Unterkategorien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.