Was du liebst, mußt du verteidigen, auch wenn deine Waffe aus Holz ist.

Ihnen gefällt unsere Arbeit...hat ein Beitrag gefallen? Bitte unterstützen Sie unsere unabhängige Berichterstattung.
-
Im Laufe der Zeit des Bestehens von Schutz-Brett.org - mußten wir erkennen, daß der finanzielle Aufwand dieses Portal aufrecht zu erhalten, immer größer wurde und wir uns nun leider um Hilfe an unsere Leser wenden müssen, uns nach eigenem Gutdünken, je nach Möglichkeit, etwas zu unterstützen.

Es wäre schön und würde uns helfen, etwas Unterstützung zu bekommen.

Am einfachsten geht das über eine kleine finanzielle Unterstützung durch Paypal.

Dafür haben wir oberhalb dieses Textes PayPal eingerichtet. Dazu auf "Donate" klicken. 

Jeder Beitrag hilft uns und darum haben wir 5 (fünf) €uro voreingestellt - Dieser voreingestellte Betrag kann aber auch einfach durch einen eigenen, x-beliebigen ausgetauscht werden..

 

See Option Instruction

deutchlandfahne im gebsch 200

deutsche und russische frau hgr

russian flagge 200

Am Ural

Am Ural, fern von der Heimat,

sitzen Kosaken beim Feuerschein,

Der eine spielt Balalaika,

und die anderen stimmen mit ein.

 

Ref.: Hey, Ossa, Ossa, schöne Stadt am Kama,

Ossa, Ossa, schöne Stadt am Kama,

Ossa, Ossa, schöne Stadt am Kama,

johei, johei jo, johei jo, johei, johei jo.

 

Den Pferden gellt es in den Ohren, wenn die Kosaken jauchzen und schrein.

Sie geben den Tieren die Sporen, drüben liegt Ossa im Feuerschein.

 

Ossa, Ossa...

 

Am Himmel, da leuchten die Sterne,

der Wolf heult im finsteren Tann.

Die Heimat, so grüßt sie von Feme,

vergessen ist alle Qual.

 

Ossa, Ossa...

 

***

Auf der Wolga

Auf der Wolga, Mutter Wolga,

schwimmt ein breiter Kahn,

ein Kahn schwimmt auf dem Ruß.

Männer sitzen mit schwarzen Hüten

und feuerrotem Bart.

 

Auf der Wolga, Mutter Wolga,

fahren schwarze Männer,

ein Fürst ist der Herr.

 

Schwarz im samtnen Rock gekleidet,

so steht der Fürst im Kahn.

Räuber sind es, schwarze Räuber,

und vom Raubzug ziehen sie,

die Räuber fliehn vom Raub.

 

Häscher des Zaren haben sie geschlagen,

die Beute abgejagt.

Und der Fürst fing an zu sprechen:

Männer laßt den Mut nicht,

den Mut lasset nicht!

Blitze zucken auf der breiten Wolga,

Gewitter zieht herauf.

 

russ. Volkslied, dt. von Helmut König

***

Wenn die Stern am Himmel steigen

Wenn die Stern am Himmel steigen, über unserm kleinen Don.

Bricht der Jeduschka sein Schweigen, Balalaika spielt der Sohn.

 

Ref.: Ehjaja Tamara, tanze, tanze! Ehjaja Tamara tanze, Kind!

Ehjaja Tamara, tanze, tanze! Ehjaja Tamara tanze, tanz' geschwind.

 

Die Babuschka dreht die Mühle, dreht die Mühle mit dem Mohn.

Doch beim Balalaika-Spiele läßt sie Mühle stehn und Mohn.

 

Paare drehen ihre Reigen um den hellen Feuerschein,

feurig sind die alten Weisen, feurig ist der dunkle Wein.

 

Worte und Weise: Alo Hamm