Hunger statt Befreiung

Veröffentlicht: Sonntag, 01. Oktober 2017 Drucken E-Mail

Im Winter 1946/47 bewirkte ein Kälteeinbruch in Deutschland eine Versorgungskatastrophe

Außer an Nahrung gegen den Hunger mangelte es an Heizmaterial gegen die Kälte: Männer und Frauen suchen aus einem Schlackehaufen noch brennbare Reste heraus Bild: action press

Vor 70 Jahren suchte Deutschland der sogenannte Hungerwinter heim. Über die Zahl der im Verlauf der Kälteperiode von November 1946 bis März 1947 an den Folgen von Frost und Mangel Verstorbenen liegen nur Schätzungen vor. Historiker gehen von mehreren Hunderttausend aus.

 

weiter lesen