Tatverdächtige festgenommen: Männer würgen mehrere Opfer und bestehlen sie | Mitteldeutsche Zeitung

Veröffentlicht: Sonntag, 22. Oktober 2017 Drucken E-Mail

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt aus EINER mitteldeutschen Zeitung. Kein einziger Tag ohne Raub, Mord, Vergewaltigung, Diebstahl oder Totschlag durch die traumatisierten "Bereicherer". Vielen herzlichen Dank Frau Merkel, KGE, CDU, CSU, GRÜNE, Linke und alle Gutmenschen, die unkontrolliert Verbrecher ins Land holen und alle Medien, die dies wohlwollend begleiten, zum Schaden des Volkes und auch zum Schaden der Migranten, denn häufig sind die Opfer selbst Migranten, immer wieder kommt es zu Prügeleien, Messerstechereien und Vergewaltigungen sogar kleiner Kinder in den Aufnahmeeinrichtungen.

Dazu kommt, dass mit dem Geld, das hier in einem einzigen Jahr für die Migranten, inklusive der Asylbetrüger mit Mehrfachidentitäten, ausgegeben wird, die Hungrigen der ganzen Welt sättigen könnte, die wirklich Hilfe benötigten und sich den Wohlstandstourismus ins gelobte Land nicht leisten können. Reiner Wahnsinn.

Anna Schmidt

https://www.mz-web.de/magdeburg/tatverdaechtige-festgenommen-maenner-wuergen-mehrere-opfer-und-bestehlen-sie-28631730