Schon wieder ein brutales Verbrechen

Veröffentlicht: Samstag, 30. Dezember 2017 Drucken E-Mail

29.12.2017

Schon wieder ein brutales Verbrechen durch einen „Schutzsuchenden“, diesmal in Wendlingen (Raum Stuttgart): Ein Merkelant aus Nigeria pöbelte gestern Morgen am Bahnsteig mehrere Frauen an und attackierte sie. Eine mutige 27-jährige schritt ein – was fast ihr Todesurteil war, wie aus dem Bericht des „Teckboten“ deutlich wird:

„Der Tatverdächtige soll sich daraufhin der Frau zugewandt, auf sie eingeschlagen und eingetreten haben. Danach soll er sein Opfer an den Haaren gepackt und an die Bahnsteigkante gezogen haben, in der Absicht, die Frau vor einen einfahrenden Zug zu stoßen.

Die Tat wurde von mehreren Männern, die auf dem Bahnsteig warteten, verhindert. Sie überwältigten den 23-Jährigen und hielten ihn fest, bis die Polizei eintraf und ihn vorläufig festnahm.“

Wären diese Männer nicht am Bahnsteig gewesen, wäre diese Frau jetzt tot, überrollt von einer einfahrenden S-Bahn (was zusätzlich noch einen schwer traumatisierten Lokführer zur Folge gehabt hätte).

So aber kann der bestimmt auch „schwer traumatisierte“ Merkelant bestimmt bald wieder am Bahnhof auftauchen, denn laut „Bild“ wird gegen diesen brutalen Verbrecher nur wegen versuchten Totschlags ermittelt.

Ich frage Sie, liebe Leser: Wenn das kein versuchter Mord war – was denn dann? Aber unsere Kuscheljustiz hat bestimmt auch hierfür wieder eine juristisch ausgefeilte Begründung parat – die nur leider vom Volk, in dessen Namen doch das Urteil angeblich stets ergeht, gänzlich anders gesehen wird.

Fakt ist: Wenn Politik und Justiz nicht SOFORT umsteuern und die Bedrohung durch kulturfremde, illegale Einwanderung endlich konsequent bekämpfen, werden bald alle Dämme brechen. 2018 droht ein furchtbares Jahr für die einheimische Bevölkerung zu werden – Merkel & Komparsen sei „Dank“.

Zeit für ein Ende des Wahnsinns. Zeit für die AfD.

Professor Doktor Meuthen

 https://www.teckbote.de/nachrichten/polizeiberichte_artikel,-wendlingen-mann-will-frau-vor-einfahrende-sbahn-schubsen-_arid,210116.html

http://www.bild.de/regional/stuttgart/verbrechen/mann-will-frau-vor-s-bahn-werfen-54331658.bild.html